Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug?

Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug?


Homöopathie ist die wohl umstrittenste aber auch die beliebteste Form der alternativen Medizin. Während ihre Gegner sie angreifen, verteidigen ihre Verfechter sie als wirksam und effektiv. Wie funktioniert Homöopathie? Wie ist sie zu dem geworden was sie heute ist? Und was kann die moderne Medizin von ihr lernen? Das erste Grundprinzip der Homöopathie ist ähnliches mit ähnlichem heilen. Homöopathische mittel verwenden Wirkstoffe die genau die Symptome erzeugen die Geheilt werden sollen. Tollkirsche verursacht Feber und wird deshalb gegen Feber eingesetzt. Eine Mischung aus Bienengift hilft bei juckenden schwellungen und so weiter. Das zweite Grundprinzip ist eine spezielle Zubereitungsart namens Potenzierung. Durch verdünnen und schütteln der Wirkstoffe soll ihre innere Heilkraft geweckt und verstärkt werden. Dafür werden die Wirkstoffe in Alkohol oder destilliertem Wasser aufgelöst. Homöopathen geben dann einen Teil dieser Lösung zu neuen Teilen Wasser. Verdünnen sie also auf ein Zehntel der ausgangs Konzentration und schütteln sie. Das Ergebnis ist eine Dezimalpotenz. Kurz, die Potenz genannt. Ein teil Wirkstoff, neun Teile Lösungsmittel. Dieser Schritt wird wiederholt. Man vermengt einen Teil Mixtur mit neuen Teilen Wasser und schüttelt. Das ergibt eine D2 Potenz. Das wiederholt man wieder und wieder bis der gewünschte Potenzgrad erreicht ist. Das fertige Heilmittel wird dann meistens auf Zucker kügelchen geträufelt und als Globuli verkauft. Eine D20 Potenz ist so stark verdünnt wie eine Aspirin Tablette, im ganzen Atlantischen Ozean. Aber es gibt noch viel extremere Beispiele. C30 zum Beispiel. Das „C“ heißt dass die Mischung aus einem Teil Wirkstoff und 99 Teilen Wasser besteht. Das bedeutet ein homöopathisches C30 Mittel enthält einen Teil Wirkstoff und 10³⁶ Teile Wasser. Wollten wir Globuli mit auch nur einem einzigen Atom Werkstoff haben müssten sie einen Durchmesser von 150 Millionen Kilometern haben. So viel wie der Abstand zwischen Erde und Sonne. Potenzierung ist eines der Hauptargumente von Homöopathie-Kritiker. Die extreme Verdünnung soll die Wirkung der Inhaltsstoffe verstärken. Aber tatsächlich lässt sich dafür keinerlei Nachweis finden. Im Prinzip sind fast alle homöopathischen Mittel so stark verdünnt, dass kein einziges Atom des Werkstoffs übrig ist. Homöopathen zufolge, wirken ihre Heilmittel trotzdem weil sie bei jeder Verdünnung geschüttelt werden. Und dadurch die Geistartige Kraft des Wirkstoffs zurück bleibt. Das Wasser bildet eine Art Erinnerung aus. Allerdings wurde dann alles was sie mit einem Tropfen Wasser in Berührung gekommen ist eine Spur hinterlassen und potenziell Unvorhergesehene nebenwirkungen Verursachen. Man denke nur an alles was im Meer kreucht und fleucht. Jeder schluck mehr wasser wäre ein hochpotente Homöopathie Cocktail. Aber wenn das alles stimmt, wie konnte Homöopathie dann so erfolgreich werden? Die Medizin im 18. Jahrhundert war nicht wie heute. Behandlungen wie der Aderlass schwechten Patienten eher als zu helfen. Der Deutsche Arzt Samuel Hahnemann suchte einer sanften natürlichen Heilmethoden und entwickelte die Homöopathie. Homöopathische Krankenhäuser waren tatsächlich bald recht erfolgreich. Keine Wirkung ist ihm noch besser als Schaden anzurichten. Heinemann hatte sehr strenge Regeln. Patienten mussten Kaffee, Tee, Alkohol, Schafe und Süße speisen meiden. Kein alter Käse, Zwiebeln oder Fleisch. Keine Kleider aus Schafswolle. Verboten waren auch sitzende Tätigkeiten, aufenthalt in stickigen Räumen, zu viel Wärme, Reiten, nickerchen Spiele, Masturbation und pornografische Schriften. Und die Liste geht noch weiter. Dann, und nur dann, wirken seine Heilmittel laut dem erfinder der Homöopathie selbst. Diese Regeln werden heute aber ignoriert und meist unterschlagen. Medizin hat sich in den letzten 150 Jahren radikal gewandelt. Nie zuvor in unserer Geschichte waren wir so gesund. Nie zuvor wurden wir so alt. Das liegt vor allem an unseren Technologien und Methoden. Moderne Diagnosen, Doppelblindstudien und wissenschaftliche Auswertungen sagen uns was funktioniert und was nicht. Dank dieser Hilfsmittel können wir ohne den geringsten Zweifel feststellen: Homöopathie hat keinerlei Wirkung die über den Placebo Effekt hinausgeht. Aber selbst wenn, ist es wichtig wie es funktioniert wenn es hilfen? Vielleicht hast du schon einmal probiert und dich besser gefühlt. Oder du kennst jemanden der sich durch Homöopathie von einer schlimmen Krankheit erholt hat. Und was ist mit den Berichten über die Wirkung in Kindern und Haustieren? Der Placeboeffekt ist keine Einbildung. Egal wie intelligent du bist, niemand ist dagegen immun. Wenn man an die Wirksamkeit eines Mittels glaubt kann allein dieser Glaube helfen. Es ist auch belegt dass der Placeboeffekt übertragbar ist. Kinder und Haustiere sind auf ihre Eltern angewiesen und für ihre Emotionen sensibilisiert. Wenn ein Elternteil auf die Behandlung vertraut und erleichterung ausstrahlt entspannt dass auch das Kind und kann Symptome lindern. Dieses Phänomen gibt es auch bei Tieren die stark auf die Körpersprache ihrer Pfleger reagieren. Das mächtigste Werkzeug der Homöopathie ist aber schlicht Zeit. Unsere Körper sind überlebens Maschinen. Infektionen heilen oft von selbst vor einigen Tagen. Wenn man während einer Erkältung ein Mittel zu sich nimmt und sich dann nach einigen Tagen besser fühlt müsste sie einfach zu glauben das Mittel hat gewirkt. Die Homöopathie Branche inszeniert sich gern als alternative zur Pharmaindustrie. Aber sie ist die Pharmaindustrie. Gewinne in Milliardenhöhe werden aus extremen Alltagsmenschen geschöpft. Die Homöopathiebranche hat ihre eigene Lobby und bekämpft ihre Gegner unerbittlich. Viel Geld steht auf dem Spiel. Bis 2024 werden die Umsätze auf über 17 Milliarden wachsen. Manchen Kritikern zufolge schädigt die Homöopathie-Industrie sogar das Gesundheitswesen weil sie misstrauen gegenüber der richtigen Medizin-?. Vertrauen in Homöopathie geht oft Hand in Hand mit Impfskepsis. Und viel zu oft entscheiden sich Menschen für homöopathische Therapien und riskieren ihr Leben und das ihrer Kinder. Allerdings hat Homöopathie aspekte die tatsächlich Leiden lindern können. Das Erstgespräch mit einem Homöopathen dauert oft Stunden und ist sehr persönlich. Für Patienten die bereits eine Odyssee von Arzt zu Arzt hinter sich haben. machen diese Aufmerksamkeit und Empathie einen Riesenunterschied. Selbst dann wenn das nicht Ziel des Gesprächs war. Moderne Medizin ist effizient und rettet jedes Jahr Millionen Leben. Aber sie ist auch straff organisiert. Budgets sind knapp. Ärzte und Pfleger überarbeitet. Diagnosen müssen schnell gestellt und Behandlungen zügig abgewickelt werden. Patienten fühlen sich oft unsichtbar und wie eine Nummer. Das können wir von der Homöopathie lernen. Sie wird einem menschlichen Bedürfnis gerecht. Medizin muss sich Zeit für den Einzelnen nehmen und den Menschen sehen. Aber so wichtig Empathie auch ist, sie kann keine effektive Behandlung ersetzen. Glaube kann Berge versetzen. Aber zu Kapieren können keinen Krebs heilen. Nach langer Pause gibt es endlich wieder Kurzgesagt auf Deutsch. Wir werden nach und nach einen Großteil der englischen Videos übersetzen und hier veröffentlichen. Obendrauf gibt es regelmäßig ein exklusiv Video. Extra für diesen Kanal! Wir freuen uns drauf!

100 Replies to “Homöopathie – Sanfte Alternative oder dreister Humbug?”

  1. WO SIND DIE QUELLEN? Hier! Wer behauptet wir haben nicht gut recherchiert kommt auf die stille Treppe.

    Grundprinzipien der Homöopathie:

    Informationsnetzwerk Homöopathie:
    http://bit.ly/2DEbSDO

    Homeopedia – Deutsche Homöopathie Enzyklopädie
    http://bit.ly/2DBII87

    Liste homöopathischer Arzneimittel:
    http://bit.ly/2F4MXGy

    Informationen zu verschiedenen homöopathischen Potenzen:

    http://bit.ly/2G7GMCR
    http://bit.ly/2F7f3kh
    http://bit.ly/2DtlUUQ

    Physikalische Auseinandersetzung mit Verdünnung beim Potenzieren

    Artikel: Die unglaubliche Potenz der Homöopathie
    http://bit.ly/2DFvjft

    Artikel: Homöopedia zum Thema Potenzieren und Potenzierungsverfahren:
    http://bit.ly/2DBIYE7

    Hahnemanns Erklärung für die Wirksamkeit von Homöopathie trotz starker Verdünnung:

    § 270
    http://bit.ly/2rxz9T4

    Zitat: Durch diese mechanische Bearbeitung, (…) wird bewirkt, daß die im rohen Zustande sich uns nur als Materie(..) darstellende Arznei-Substanz (..) sich endlich ganz zu geistartiger Arznei-Kraft (..) umwandelt, welche an sich zwar nun nicht mehr in unsere Sinne fällt, für welche aber das arzneilich gewordene Streukügelchen (..) der Träger wird und in dieser Verfassung die Heilsamkeit jener unsichtbaren Kraft im kranken Körper beurkundet.

    Medizin des 18ten Jahrhunderts:

    http://bit.ly/2rwpUxN
    http://bit.ly/2F60WvO
    http://bit.ly/2n3XVpa

    Studien zur fehlenden Wirksamkeit von homöopathischen Produkten:

    Stellungnahmne  des European Academies Science Advisory Council September 2017:
    http://bit.ly/2w94FET

    Australische Studie des National and Medical Health Council, 2015
    http://bit.ly/1BheAmR

    Systematische Reviews von Mathie et al, Mitarbeiter des Homeopathy Research Institutes (“Endgültige Beurteilung wegen unzureichender Qualität der Studien nicht möglich):http://bit.ly/2GaWI7x

    Besprechung der Arbeit von Mathie (2014) in 
    http://bit.ly/2oy5Ig1

    Placeboeffekt:

    The Placebo and Nocebo Phenomena: Their Clinical Management and Impact on Treatment Outcomes 
    http://bit.ly/2BlOMg6

    Placebo interventions for all clinical conditions
    http://bit.ly/2n5bfZs

    Components of placebo effect: randomised controlled trial in patients with irritable bowel syndrome 
    http://bit.ly/2DCd9Ms
    http://bit.ly/2n5yYcS

    Placeboeffekt an Kindern und Tieren

    Caregiver placebo effect in analgesic clinical trials for cats with naturally occurring degenerative joint disease-associated pain.

    http://bit.ly/2DCdQW4
    http://bit.ly/2Dxpph8
    http://bit.ly/1n71rX2

    Homöopathie ist die Pharmaindustrie:

    Alle deutschen Hersteller von pharmazeutischen Arzneimitteln sind auch Mitglieder des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie ( BPI) und des Bundesverbandes der Arzneimittelhersteller (BAH), was der deutschen Lobby für die Pharmaindustrie entspricht. 

    http://bit.ly/2Bngt82
    http://bit.ly/2BosaeJ

    Homöopathisches Erstgespräch/ Anamnese:
    http://bit.ly/2rwzPbd

    Beispielfragebogen Erstanamnese:
    http://bit.ly/2n4rGW8

    Hahnemanns Regeln für die Einnahme von homöopathischen Mitteln, Organon der Heilkunst §260:
    http://bit.ly/2Duagt3
    http://bit.ly/2rxz9T4

    Marktanteil und Marktentwicklung Homöopathie:

    http://on.mktw.net/2DxS0Tp
    http://bit.ly/2yi5rTO
    http://bit.ly/2n5wgnG

    Artikel rheinische Post: CDU-Politikerin fordert klarere Auszeichnung von homöopathischen Inhaltsstoffen
    http://bit.ly/2DADFoC

    Artikel Berliner Zeitung: CDU-Politikerin will lateinische Namen für Globuli verbannen
    http://bit.ly/2G61p2p

    Weiterführende Lektüre:

    Blog beweisaufnahme-homoeopathie.de
    http://bit.ly/2E0NKc3

    Originaltext von Hahnemann’s “Organon der Heilkunst”
    http://bit.ly/2G5nga1

    Originaltext von Hahnemanns “Reiner Arzneimittellehre”http://bit.ly/2GaZFoD

    Die “großen Materiae Medicae”http://bit.ly/2DtjNQW

    Deutsches Informationsnetzwerk Homöopathie
    http://bit.ly/2n6a0tc

    Kurze englische Version: 
    http://bit.ly/2E3gP6P

    US Department of Health: Informationsübersicht über Homöopathie
    http://bit.ly/1Nf0Miq

    Statement der FDA: Homöopathiehersteller müssen Wirksamkeit ihrer Produkte nachweisen:
    http://bit.ly/2f71t3j

    Homöopathisches Arzneimittelbuch der USA 
    (Offizielles Kompendium homöopathischer Inhaltsstoffe)
    http://bit.ly/2n5GnZX

    Liste mit über 5000 homöopathischen Inhaltsstoffen von A-Z
    http://bit.ly/2E0RCKj

    Artikel: Homöopathische Inhaltsstoffe sind nicht demselben Revisionsprozess unterworfen wie reguläre Arzneimittel
    http://bit.ly/2oSnCsc

    Quackwatch Artikel über Homöopathie:
    http://bit.ly/2Dt0hEm

    FDA warnt vor der Nutzung von Homöopathie bei zahnenden Kindern:
    http://bit.ly/2DVtfB6

    FDA fordert dass Homöopathiehersteller die Wirksamkeit ihrer Produkte beweisen müssen:
    http://bit.ly/2f71t3j

  2. Mit Placebo ein riesen Gewinn einfahren und dabei alle verarschen , ich glaube ich habe meinen Traumberuf gefunden ..xD

  3. Schade, die erste Doku, die ich leider nicht gut finde. Gerade Wissenschaftler sollten wissen, dass wir Menschen nicht allwissend sind und vieles nicht nachweisen/beweisen können. Es gab einige interessante Aspekte in dem Video, die ich so unterstützen würde und sich alleine auf Homöopathie zu verlassen ist natürlich nicht ratsam. Ein gebrochener Arm, oder etwas vergleichbar schwerwiegendes sollte natürlich von einem Chirurgen behandelt werden. Nichts desto trotz gibt es viele Krankheiten, die mit Hilfe von Homöopathie bekämpft werden können..
    und die Aussage, dass Homöopathie bei Tieren nur wirkt, weil die Körpersprache des Besitzers sich ändert ist auch eher wackelig. Ich kann nur aus meiner subjektiven Perspektive sprechen, wenn ich sage, dass Homöopathie bei mir bis jetzt immer funktioniert hat. Auch bei unseren Haustieren (Hühner und Kater) hat die Homöopathie noch jede Krankheit abwenden können. Und glaubt mir, die sind nicht besonders froh, wenn sie Globolis bekommen.
    Die Medizin im 18. Jahrhundert war um einiges schlechter, als sie heutzutage ist. Wieso wird dann diese Entwicklung der Homöopathie abgesprochen?

    Im Endeffekt sollte natürlich jeder damit behandelt werden, was diese Person wirklich braucht. Ich vertraue auf eine gesunde Mischung aus Homöopathie und Schulmedizin. Jeder Mensch sollte für sich selber entscheiden.

    Peace 🤙🏼

  4. ich hab früher homöopathische mittel gegen meine Reisekrankheit genommen. Immer wenn ich überzeugt war, dass sie helfen, haben sie auch geholfen, sonst nicht. Deswegen haben sie am Ende absolut nicht mehr geholfen und ich hab akkupunktur Armbänder bekommen (die auch nicht geholfen haben) und dann kam etwas, was mich geheilt hat. Wissenschaftler nennen es auch 'Pubertät' wooowww (deswegen geht es mir heutzutage deutlich besser bei autofahrten)

  5. Ich habe starken Durchfall, reicht es in die Badewanne zu kacken, das ganze mit Wasser flute, einmal durchrühre und dann das ganze trinke.

  6. Sehr interessant. Das meiste wusste ich noch gar nicht. Ich habe als Kind oft Globuli bekommen und war auch der Meinung, dass das hilft. Trotzdem war ich nicht weniger überzeugt von der „traditionellen“ Medizin. Ich dachte halt, es gehört irgendwie beides dazu.🤷🏻‍♀️

  7. Mir wird sehr oft ein englisches Video vorgeschlagen, obwohl ich nur die deutschen sehen will. Was kann ich machen?

  8. Der Erfolg ist nachvollziehbar wenn auch Alkohol, Fleisch etc verzichtet wurde! Das wundert dann niemanden! XD

  9. Nicht die medizin zählt. Sondern daran zu glauben das es hilft dies gibt uns den anschein " zu heilen " aber das bin ja nur ich

  10. Je stärker verdünnt, desto besser die Wirkung.
    Beispiel Bier: Du verdünnst 1 Glas Bier mit 9 Gläser Wasser. Ist die Wirkung des Bieres stärker? Wohl kaum.
    Du hast höchstens Wasser mit Hopfengeschmack.

  11. der Glaube kann alles bewirken. Sogar Lasten^^ Hömöophatie ist für´n Arsch. Die Konzentration ist so niedrig, sodass die Wirkung nicht anschlägt, oder gar wirkt. Die Dosis hilft und natürlich auch der Wirkstoff (logischerweise). Homöophathie = Baldrian zur Nacht. Man muss Baldrian Nacht für Nacht einnehmen um den Wirkspiegel zu erreichen, bis das Baldrian wirkt. Bis dahin ist alles nur Placebo und nichts anderes. Lorazepam ist dadurch viel effektiver. Wirkt sofort und zielorientiert. Also was soll der Scheiss? Pharmaprofitsteigerung?

  12. Homöopathie ist also Feuer mit Feuer bekämpfen 😕
    Ist dann nicht aber das Impfen auch Homöopathie? Schließlich wird mir da der Erreger in den Körper gespritzt, also im grunde auch Feuer legen damit erst gar kein Feuer entstehen kann?!

  13. Ich weiß nicht, wie man es besser erklären kann. Jeder Satz war pure Perfektion. Wer da noch was dagegen hat… ist schon verloren.

  14. Möglicherweise ist es abwegig, Atome für die Wirkung verantwortlich machen zu wollen. Da sie letztlich aus (Bindungsenergie)Energie bestehen, müsste ja vielleicht eher auf einer subatomaren Ebene nachgeschaut werden, wie die Wirkungsweise zu erkennen und erklären sein könnte. Siehe dazu: https://m.youtube.com/watch?v=i9HgolTQlrE
    🎥 Materie besteht nicht aus Materie | Harald Lesch – YouTube

  15. "Nie zuvor wurden wir so alt"
    Vielleicht doch? Stichpunkt Telomere, Telomerase. Siehe Dr. Bruce Lipton.

  16. "Wenn ein Elternteil auf die Behandlung vertraut, kann…" Genau. Kann, muss aber nicht. Als ich vertrauensvoll die Anwendungen der Kinderärztin in die Tat umsetzte und sich der vom Antibiotikum erhoffte Effekt nicht einstellte, vertraute ich als nächstes dem HNO-Arzt. Aber das reichte auch nicht. Verunsichert versuchte ich es mit einer Homöopathin und wartete skeptisch ab…
    Seither mache ich immer wieder gute Erfahrungen mit Globuli.

    Mich würde mal eine Gegenüberstellung der Pharmazie-Gewinne aus homöopathischen Mitteln und regulären Arzneimitteln interessieren.

  17. "Glaube kann Berge versetzen, aber Zuckerpillen können keinen Krebs heilen"
    Das hat gehittet, in Anbetracht, dass meine Mutter der Überzeugung ist, dass es das kann

  18. Was mir leider fehlt sind die Nebenwirkungen von normalen Medikamenten. Ich bin gegen fast 50% der Erde allergisch, wenn mir ein "echtes" Medikament in der Apotheke kaufe, weiß ich nie, wie ich am Ende darauf anschlage. Da greife ich lieber zu Homöopathie, dann sitze ich nicht die nächste Woche noch mit Durchfall beim Arzt.

  19. Homöopathie ist eine extremistische religiöse Strömung. Extremistische religiöse Strömungen sind gefährlich.

  20. Homoöpathie wirkt nicht über den Placebo Effekt hinaus. Ende. Quacksalberei, so einfach ist das. Im Prinzip ein Symptom für den Verdummungsgrad einer Gesellschaft.

  21. Also ich kann nur aus eigenen Erfahrungen sagen, das mir die Homöopathie geholfen hat. Als Kind hat meine Mutter neben "normalen" Medikamenten, also dessen Wirksamkeit wissenschaftlich bestätigt ist, auch homöopathische Arzeneimittel gekauft. Ich wusste eine lange Zeit lang nicht, dass es homöopathisch war und nichtsdestotrotz hat mir das Medikament schon super oft geholfen. Selbst wenn es nur ein Plazebo war, mir hat es geholfen. Bei mir hat es "gewirkt". Heute setze ich zwar auf richtige Medikamente, weil der Placeboeffekt nicht mehr wirklich funktioniert, aber dennoch hat es mir auf die eine oder andere Art geholfen.

  22. Ich liebe eure Videos!! Bitte macht weiter damit. Ich wünschte, euer Kanal und euer Schaffe hätte mehr Reichweite.

  23. Die Aussage, wir wären nie zuvor so Gesund gewesen und dies sehe man am Alter, ist wissenschaftlicher Nonsens! Die Gesundheit der Menschen war vermutlich nie schlechter als heute, nur sind die lebensbedrohlichen Gefahren heute eben geringer als je zu vor. Daher haben wir viele alte aber dennoch kranke Menschen. Was ja gut ist, wenn man Pharmakologe oder Mediziner ist, gell!

  24. Der Witz mit dem Krebs ist, das hier der Effekt umgedreht wird. Wir sind alle so konditioniert, dass wir von dem Wissen um eingenommene Medizin Heilung erwarten und gleichzeitig vom Wissen um unsere Krebserkrankung, unser Ableben. Ergo, kann der Placeboeffekt hier den Verlauf der Krankheit nur ausgleichend beeinflussen, was wiederum das selbe wäre, als wüsste man nicht, dass man Krebs hätte. Mit einer Einschränkung auf die es aber ankommt. Das Wissen um etwas, lässt uns seine Auswirkungen geistig Potenzieren. Da der Verlauf einer Krebserkrankung, die bekannt ist, sich verschlimmert, potenzieren wir geistig "SCHLIMM" und steigern uns hinein. Was uns dann irgendwann vermutlich tötet sobald der Friede gemacht ist. Das macht das "Nichtwissen" bei Krebs zu einer durchaus erforschenswürdigen Kondition!

  25. Humbug ist noch nett ausgedrückt! Homöopathie tötet menschen! Den homöopathische "Medikamente " haben keine Wirkung, über den plazebo effekt hinaus. Leider gibt es immer wieder verantwortungslos Quacksalber die ernsthafte Erkrankungen, wie zb Krebs, mit Homöopathie behandeln und das tötet menschen !

  26. Feuer mit Feuer bekämpfen? Also wenn ich Zucker ganz stark verdünne, hilft das gegen Diabetis Typ 2? Wer so dumm ist, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

  27. DAS ist ein qualitativ sehr gutes Video!
    Es verurteilt nicht einfach die Leute.
    Es führt nicht minutenlang irgendwelche Quellen auf (sondern führt diese extra auf)Es bringt Pro und KontraargumenteEs beinhaltet keine persönliche eigene Meinung eines EinzelnenEs ist nicht unnötig in die Länge gezogen wurdenDie Zeichnungen sind sehr passend und unterstützen das gesagte sehr gutDer Sprecher hat eine angenehme Stimme und ist auch erzähltechnisch sehr gut (also nicht monoton oder desinteressiert)Danke für dieses gute Video, es hat mir sehr gefallen.

  28. Ganz einfach Betrug….keine Wirkstoffe, keine Wirkung. Deswegen will diese Art auch keinen Wirkungsnachweis

  29. Auch wenn nach den Verdünnungen praktisch nichts mehr vorhanden ist, würde es mich doch interessieren wo die Urtinktur für Plutonium nitricum herkam.

  30. Dreister Humbug ist sowas wie die Chemo. Den Körper komplett vergiften und zerstören in der Hoffnung damit den Krebs zu besiegen. Wenn die Patienten dann an den Folgen der Chemo elendig verrecken wird der Tod einfach auf den Krebs geschoben 😀 Lieber Homöopathie als das Zeug der Götter in Weiß mit Beipackzetteln voller Nebenwirkungen die eine A4 Seite füllen.

  31. Ich kaufe mir auch immer am 1.1. eine xtc-Pille, die potenziere ich und ich renne das ganz Jahr breit grinsend durch die Welt, ist doch logisch.

    So mache es auch mit der Nahrung.

  32. Das stimmt alles nicht. Ein richtig verordnetes homöopathisches Mittel rettete mich vor einer Operation. Der Behandelnder Arzt konnte seinen Augen nicht glauben: er musste meinen OP-Termin einfach streichen! Und sonst sehe ich an meinen Kindern, an mir und an vielen anderen Menschen, wie toll diese Behandlungsart ist. Und vor allem: nebenwirkungsfrei und preiswert! Dieser Bericht ist von einem Menschen gemacht, der wirklich keine Ahnung von Homöopathie hat und kann nur als irreführend bezeichnet werden. Vielleicht ein Auftrag der Pharma-Industrie? Schade.

  33. Vorab. Ich möchte ihr wenn überhaupt eine seriöse Diskussion führen. Insgesamt glaube ich nicht wirklich an Homöopathie. Aber es gibt dich merkwürdige Ereignisse und Ergebnisse, die ich gemacht habe. Ich leide an Allergien. Heuschnupfen, Tierhaarallergien und allergischem Asthma. Zunächst fing alles harmlos an Heuschnupfen. Nun gut Antihistmainka bekommt man ja überall. Ich habe dran geglaubt, weil Allergien echt nervig sind und somit habe ich über Wochen Citerecin (wird das so geschrieben) genommen. Es half mir aber nichts. So dann bin ich zum Allergologen gegangen. Dort wurde mir Blut abgenommen. Resultat: Hundehaarallegien und Gräser. Ich habe somit erstmal mit lorano weitergemacht. Damit ging es mir auch ein bisschen besser (ich weiß zumindest nicht ob es ohne schlimmer wäre). Dann fing aber alles erst an. Ich bekam heftiges Asthma und bin in der Nacht ständig aufgewacht, konnte kaum schlafen, da ich keine Luft bekam. Allergie Tabletten helfen da auch nicht sonderlich. Nach einem halben Jahr hatte ich (da ich nur krankenversichert bin) einen Termin. Ja Lunge war ok, Allergie auf diesen prick-Test waren Gräser und Hundehaar. Ich bekam ein Asthma Spray. Oft genug habe ich dieses vergessen wenn ich nach Hause zu meiner Familie fuhr und somit bekam ich von meiner Mutter homöopathische Tropfen. Und ich hatte nie einen Asthma Anfall. Ehrlich gesagt, denke ich nicht, dass man sich einen Asthmaanfall durch den Placeboeffekt wegdenken kann. Mir haben persönlich homöopathische Allergietropfen geholfen. Seitdem habe ich kaum noch Schnupfen oder Atembeschwerden. Mit dem Asthma Spray natürlich auch nicht, aber trotz Antihistaminika hatte ich Schnupfen. Als Allergiker kann ich sagen, man glaub an alles, sodass die Beschwerden abnehmen.

    Und nach der Homöopathie bekämpft man eine Krankheit mit ähnlichem. So auch meine Allergien. Natürlich finde ich es auch komisch, dass man es SO oft verdünnen muss. Aber ist eine Hypersensibilisierung nicht so etwa ähnlich. Wo das Allergen erst in geringen Mengen zugeführt wird und man es wie homöopathische Tabletten/Tropfen über einen langen Zeitraum nehmen muss, damit der Körper mit klarkommt. Ist nicht eine Impfung manchmal auch so. Ich meine wir bekommen ähnliche (schwächere) Krankheitserreger gespritzt, die uns gegen das große Ganze schützen sollen.
    Vielleicht irre ich mich und irgendwer schlaues (ernstes) kann mich dazu aufklären.

  34. Wer nicht verstehen will, wie Homöopathie wirkt. hat sich nicht angemessen damit auseinander gesetzt. Aber ich war da auch lange blind…

  35. Gleiches mit gleichem zu bekämpfen… wie wenn ich jemandem ins Gesicht schlagen würde um den vorherigen Schlag wieder gut zu machen🤔

  36. Was muss man Angst davor haben, daß zu viele Menschen auf natürliche Mittel zurückgreifen. Ansonsten läßt sich dieses schlecht machen und falsche Behauptungen aufstellen nicht erklären. Ist es jetzt eine Überraschung, daß es vom Staat finanziert ist? – Für Menschen, die sich damit befasst haben nicht. Da weiß man, warum man solche Filmchen nicht Ernst nehmen kann…

  37. Wieso füllt mann nicht einfach Wasser in Fläschchen und verkauft das als Hustensaft? Funktioniert doch so oder?

  38. Mit den genannten ursprünglichen Regeln in der Mitte des Videos ergibt es durchaus Sinn, dass sich die Homöopathie so festigen konnte. Allerdings waren dann eher durch die mit den Regeln verbundenen positiven Faktoren wie Bewegung, Ernährungsumstellung und meiden weiterer Keime der Schlüssel zur Heilung und nicht die Kügelchen^^

  39. Lieber Sprecher, hast Du nicht auch den ESA-Trickfilm zur Rosetta-Mission gesprochen? Ich meine Deine Stimme wiederzuerkennen 🙂

  40. Ob die Quellen wirklich hergeben, dass man auch einen deutlichen Placeboeffekt bei Tieren und Kleinkindern auslösen kann, möchte ich bezweifeln – es sind vorläufige Ergebnisse und diese haben direkt mit der Homöopathie, so wie ich es lese, gar nichts zu tun. Ansonsten wird mir im Video die Leistung der "herkömmlichen Medizin" zu sehr übertrieben: Die höhere Lebenserwartung hat zunächst einmal sehr viel mit besseren Lebensverhältnissen (Hygiene, sauberes Wasser, Ernährung) in den westlichen Ländern zu tun, so hat z.B. das Penizillin, obwohl im Einzelfall lebensrettend, statistisch kaum eine Auswirkung auf das durchschnittliche Lebensalter. Und vor allem: Die Medizin behandelt zu großen Teile eben jene Krankheiten, die dem modernen Lebensstil zu verdanken sind oder jene, die erst im höheren Alter ausbrechen.Es wird zwar angesprochen, doch nur am Rande: Vielfach heilt sich der Körper selbst und somit ist der Placeboeffekt nichts weiter als die Einleitung der Selbstheilung. Dagegen ist insbesondere weil die homöopathischen Mittel im Gegensatz zu den meisten Pharmazeutika, deren Nebenwirkungen eben auch die moderne Medizin in den Griff bekommen muß, frei von Nebenwirkungen sind, sogar eine erste Wahl – siehe auch den Hinweis auf das lange Patienten-Arzt -Gespräch. Und das dann noch das Impfen ins Spiel gebracht wird, hat mit dem Thema selbst nun überhaupt nichts mehr zu tun. Und wer sich mal mit Quantenphysik befasst hat, der weiß, dass unsere herkömmliche Physik , Grenzen hat und daraus folgt, dass ein mögliches Heilprinzip dennoch vorhanden sein kann. Das Beispiel mit dem Meerwasser ist allerdings unterste Schublade: Es ist ein einziger Stoff, der in Globuli wirken soll und nicht Millionen gleichzeitig.
    Fazit: Ein bisschen ordentlicher arbeiten und vor allem ohne billige Polemik!

  41. Wow, ich wusste vorher nicht mal was Homöopathie ist. Ich dachte das wäre Sympathie gegenüber Homosexuellen. Aber ihr habt mir das Video so lange vorgeschlagen, bis ich es mir reingezogen habe.

  42. Ein sehr lieber hippy Freund von mir hat Magenkrebs bekommen. Seine Prognose war eigentlich recht gut- mit Chemotherapie hätte er eine gute Chance gehabt sich vollständig zu heilen. Stattdessen, ist er zur Kur gegangen und hat ‚potenten‘ homöopathischen ‚Medizin‘ genommen für ein ganzen Jahr. Erst dann hat er mit der Chemotherapie angefangen aber dann war es ja zu spät. Homöopathie hat mir einen guten Freund gestohlen und seinen Söhne einen Vater. Kriminell ist das.

  43. Ich habe schon immer Globuli genommen, und sie haben geholfen. Von mir aus war das bloß Placebo, ist mir egal, solange es wirkt. Ich bin aber deswegen noch lange kein Verschwörungstheoretiker, der glaubt, die Erde sei eine Scheibe und die Amerikaner wären nie auf dem Mond gelandet. Ich halte auch Impfen für wichtig. Ich verlasse mich einfach auf meine Erfahrungen. Außerdem finde ich das Prinzip witzig. Gut, das ist jetzt kein valides Argument, aber mal ehrlich, wäre es nicht cool, wenn das funktionieren würde? Mich hat der Gedanke immer fasziniert.
    Abgesehen davon, dass ich lieber nutzlose Zuckerkügelchen schlucke, als irgendwelche Chemie in mich zu schütten, nur weil ich Kopfschmerzen habe. Jesus… So, das war's, jetzt dürft ihr über mich herfallen und mich niedermachen

  44. 7:33 wenn die Krankenkasse das Budget das es für Homöophathie ausgeben würde den richtigen zu gute kämen hätten wir dieses problem vllt nicht?

  45. War einmal bei einer Heilpraktikerin, die auch Homöopathie verwendet hat. Vorher war ich bei sehr vielen Ärzten, die mir nicht helfen konnten. Die Heilpraktikerin diagnostizierte eine defekte Ileozökalklappe und hat mich monatelang behandelt. Placebo: Etwas besser. Realität: Nix anders. Denn: Später war ich bei einem Internisten zu einer Darmspiegelung: Klappe funktioniert, aber Darm verdreht.

  46. Man darf nicht vergessen, der Stand in der heutigen Medizin kommt nicht irgendwo her, es lässt sich eine menge Geld mit Krankheiten verdienen, egal zu welchem Arzt man geht und keiner, wirklich keiner kenn deinen Körper so gut wie du selbst. Schade, dass die Medizin mittlerweile so auf Gewinn ausgelegt ist. Gewinn kennt nämlich bekanntlich keine Moral und bei Verlust hilft sie nicht…

  47. ob man über ein thema recherchiert oder eigene erfahrungen hat sind zwei paar schuhe, mir hat homöophatie immer geholfen. ich kann verstehen dass die schulmedizin größere erfolge hat weil da pharmakonzerne dahinterstehen aber egal welche krankheit man hat, jeder arzt verschreibt einem immer nur antibiotika (penicillin). es gibt nichts anderes in der schulmedizin

  48. Also ich habe mein lebenlang (20jahr btw) nur mit globuli gearbeitet, ja auch bei der masern & röteln, magendarm,hitzeschlag,blutvergiftung und ja ich lebe noch und ja ich war am schneller gesund als die pharma kinder, garnicht schlecht für das ich ungeiimpft bin

  49. Meine mutter hat auch ihr brustkrebs im endstadion mit homoöpathi besiegt, laut pharma spontane selbstheilung wie soll es auch sonst sein?

  50. Bei all den kontroversen Ansichten mal eine gute Nachricht. Im Supermarkt meines Vertrauens habe ich Globuli für 0,59 bekommen. 1 Kilogramm! Die sind zwar nicht so rund (das kann man selber machen), aber der Wirkstoffgehalt ist identisch. Sie sind auch so schön weiß. Es wird sich in beiden Fällen um raffinierten Zucker handeln. Nehmen Veganer Globuli?

  51. Ich muss sofort an das Böhmermann Video denken.. "Homöopathie ist quatsch… Globuli sind quatsch… " 😀 😀 😀

  52. Meine Ärztin verschrieb mir solche Mittel gegen meine Nadelphobie 🤔 dran glauben ob das hilft – sehr schwer.

  53. Hahaha. Die Reden von Doppelblindstudien, während in dem anderen Video das Impfen glorifiziert wird. Dieser Kanal für die Bild Zeitungsleser hier ist immer wieder schön anzusehen,wie sie sich selbst ein Eigentor schießen. Zitat:"Wer nix weiß, muss alles glauben!" trifft perfekt auf diesen Kanal zu.

  54. Ja dieses Thema ist umstritten.
    Aber es scheint einigen Menschen zu helfen. Allein dafür sollte das nicht abgeschafft. Warum anschaffen wenn es einigen Hilft?
    Selbst wenn es nur durch die Kraft der Suggestion geschieht.
    Verdünnt muss der Kram werden weil hier mit Giften gearbeitet wird. Sonst geht die Sache nach hinten los.
    Ich bin nicht unbedingt ein Befürworter dieser Sache aber solange ich sehe das es einigen Leuten damit besser geht habe ich nichts dagegen.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *